Beratung und Betreuung Erwachsener

Die Beratung und Betreuung Erwachsener erfolgt nach dem Betreuungsgesetz (BtG).
Einem Volljährigen, der aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung daran gehindert ist, selber seine persönlichen Angelegenheiten zu erledigen, kann durch das Betreuungsgericht eine Betreuung zur Seite gestellt werden.

Betreuung heißt, die Wünsche und Bedürfnisse der Betreuten im regelmäßigen Kontakt wahrzunehmen und bei der Wahrung der Interessen als Vermittler und/oder Vertreter tätig zu werden - dort, wo sie es selbst nicht mehr können.

Der SkF als anerkannter Betreuungsverein bietet:

Führung von Betreuung

Der SkF unterstützt und bietet Hilfestellung durch

Der SkF Stolberg arbeitet mit im Trägerverbund der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine in der StädteRegion Aachen.
www.betreuung-regio-ac.de

 

Ansprechpartnerinnen:

Renate Buchenthal-Spicher                                             Claudia Welter
Dipl. Sozialpädagogin                                                      Dipl. Sozialpädagogin

buchenthal-spicher@skf-stolberg.de                               welter@skf-stolberg.de

Telefonische Anfragen richten Sie bitte an: 02402-951640